Hotel Kontorhaus Stralsund

Einen Moment lang die Seele baumeln lassen: Cafés in Stralsund

In Stralsund gibt es eine ganze Menge zu erleben. Besucher, die zwischen Sightseeing, Strandspaziergängen oder anderweitigen Aktivitäten mal eine kleine Auszeit nehmen wollen, können ihre Seele ganz entspannt in einem der gemütlichen Cafés der Stadt baumeln lassen.

1. Café Hühnergott

Kaffee, Kuchen und Torte, Mate, Chai und Wein – all das steht auf der Karte des Café Hühnergott , das sich direkt im Rathausdurchgang befindet. Hier treffen sich Jung und Alt, Einheimische und Touristen, um nach einem Bummel durch die Stadt oder einem Spaziergang am Strand in gemütlichem Ambiente neue Kraft zu tanken. Highlight des Cafés sind die Hängegondeln, de bei gutem Wetter an der frischen Luft zum Verweilen einladen.

2. Café am Markt

Das stilvoll eingerichtete Café am Markt liegt im "Commandanten-Hus", dem ehemaligen Sitz des schwedischen Garnisonskommandanten. Mit Blick aufs Rathaus kann man hier, direkt auf dem Alten Markt, täglich wechselnde frische hausgebackene Kuchen und Torten genießen. Zudem stehen Schokoladenspezialitäten, Tee aus aller Lande, kleine Snacks und Eisbecher auf der Karte.

3. Kaffeehaus Fröhlich

Im Kaffeehaus Fröhlich in der Altstadt kann man in gemütlicher Atmosphäre mit Blick auf den Stralsunder Boulevard eine der zahlreichen Kaffee- oder Teespezialitäten des Hauses genießen. Zwei Räume, 45 bequeme Sitzplätze und eine geschützte Terrasse mit 22 Sesseln bieten auch größeren (Reise-) Gruppe Platz. Neben leckerem Kuchen und Eis können sich Besucher, dir früh unterwegs sind, hier auch an einem reichhaltigen Frühstücksbüfett laben.

4. Café Paula

Das kleine, individuell eingerichtete Café Paula liegt am Fischmarkt gegenüber der Kron-Lastadie. Hier gibt es köstliches Frühstück, selbstgebackene Torten und herzhafte Kleinigkeiten. In heimeliger Wohnzimmeratmosphäre kann man sich hier auch leckere Quiche und würzige Suppen schmecken lassen. Ein Besuch lohnt sich für alle, die eine kleine Auszeit vom Trubel der Stadt nehmen wollen.

5. Café Kelm

Klein aber fein, so lautet auch das Erfolgsrezept des Café Kelm, das in der Böttcherstraße liegt – und damit in einer der ältesten Straßen der Altstadt. Neben hausgemachten Kuchen und Torten locken die Betreiber ihre Gäste mit kleinen warmen und kalten Speisen. Im Café Kelm stellen zudem in ständig wechselnden Foto- und Bilderausstellungen Hobbykünstler ihre Arbeiten aus. Diese Werke können auch gekauft werden.